BrandnoozBox November 2013

2. Dezember 2013

Meine lieben Leser.

Ich weiß gar nicht, ob ihr die BrandnoozBox auch bekommt und wie sie ihr findet, aber die letzten haben mir nicht so gut gefallen. Daher war ich dieses Mal etwas überrascht, dass ich doch so 2 - 3 Sachen dabei hatte, die ich tatsächlich essen kann... Aber fangen wir an:

Funny Frisch Kessel Chips & KEX Kekse
Lindt Hello My Name Is Dark Chocolate Cookie
Krüger Coffeecano Cappuccino & Maya Mate Energydrink
Kluth Schoko-Studentenfutter
Schapfen Mühle Hafer Cookies & Maggie Tütchen Schweinefilet in Rotwein & Schalotten-Sauce

Also... Das Beste an diesem Päckchen war die Lindt-Schokolade. Es ist wohl eine neue Sorte und die schmeckt richtig gut. Die Chips und die Kex habe ich noch nicht probiert, und die Chips sind auch nicht wirklich meine Geschmacksrichtung (ich bevorzuge einfache gesalzene oder 'Salt&Vinegar'). Kekse sind eigentlich ja immer irgendwie zu verwerten, und wenns als Käsekuchenboden ist. 

Den Mate-Energydrink habe ich gekostet und fand ihn nicht ganz so berauschend; war ziemlich kräuterlastig...Kaufen würde ich ihn so nicht. Genauso wie dieses Cappuccinopulver - sowas trinke ich nicht und würde es auch nicht kaufen. 

Auch das ichweißnichtwievielste Studentenfutter nervt langsam... Was ich auch nicht so toll fand sind die Hafer-Kekse (...schon wieder eine Backmischung) und das Maggitütchen. Aber gut, auch das werde ich irgendwie loswerden. 

Hm. Also naja, diese Box war doch um einiges besser als die Backbox, von der ich ziiiemlich enttäuscht war und die ich nie wieder bestellen werde. Rausgeschmissenes Geld, wenn ihr mich fragt.

Habt ihr die Box auch und mögt ihr sie?

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs