So einfach wie nie: Flammkuchen ohne Hefe (dafür mit frischem Spinat und Champions)

30. November 2013


Meine lieben Leser.

Flammkuchen schmeckt so gut, ist so einfach herzustellen und kostet (wieso auch immer) außer Haus unglaublich viel Geld. Da ich das nicht so toll finde, mache ich ihn halt selbst. ;-) Und damit ihr auch welche davon machen könnt, bekommt ihr heute von mir das Rezept für einen super schnellen und einfach Flammkuchenteig.


Zutaten (für 2 Flammkuchen):

250 g Mehl
2 El Olivenöl
ca. 125 ml Wasser
1 Prise Salz

1/2 Becher Schmand

& frische Zutaten wie:
Spinat, Champions, Zwiebel,...

Etwas Feta & Blauschimmelkäse

Dazu: Salat eurer Wahl

Zubereitung:

Stellt aus den Zutaten einen glatten Teig her
und teilt ihn in 2 Teile.
Jetzt hauchdünn ausrollen und
den Ofen auf 220 °C vorheizen.
Wascht und schneidet eure Zutaten
und bestreicht den Teigling mit Schmand.
Frische Zutaten nun darauf verteilen
                    und den Flammkuchen jetzt in den Ofen schieben
und ca. 5 - 7 Minuten backen.
Schnell genießen, denn er wird schnell kalt.


Wie mögt ihr euren Flammkuchen? Eher die klassische Variante?
Lasst es euch schmecken!

Kommentare :

  1. Sieht richtig lecker aus!
    ich mag Flammkuchen total gern.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr gut aus, da krieg ich nun glatt wieder hunger :x!
    Das wird demnächst auf jeden Fall mal nachgemacht.
    Ich denk, bei mir wird u.a. Schinken drauf landen! :)

    Liebste Büße :)
    Heike

    heikuspokus.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Gab es heute bei uns ganz spontan zum Mittagessen und hat uns gut geschmeckt.
    Danke fürs Posten.
    LG, Mari

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die klassische Variante am liebsten :D Aber wieso der auswärts immer so teuer ist, das verstehe ich auch nie!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs