Feta-Spinat-Pies mit Filoteig (aus Donna Hay Jahreszeiten)

28. November 2013


Meine lieben Leser.

Gestern gab es mein delicious Dinner mit Wedges, Parmesanbrot und Aioli. Heute habe ich noch ein leckeres Rezept aus dem Jahreszeiten Kochbuch von Donna Hay, welches ich euch gestern auch schon vorgestellt habe. Aber kommen wir gleich mal zur Sache!


Zutaten:

500 g frischer Spinat, kleingehackt
20 g frische Minzblätter
1 El feingeriebene Zitronenschale
200 g Feta, zerbröselt
3 Eier
Salz und Pfeffer
10 Strudelblätter (Filoteig)
80 g Butter, geschmolzen
Zubereitung:

Donna Hay empfiehlt in ihrem Rezept,
dass die Filoblätter in eine leicht gefettete Kuchenform gegeben werden.
Ich habe das aber freihand gemacht - denn mir wäre das
mit den Formen zu aufwändig.
Aber fangen wir erstmal von vorn an.
Spinat waschen und entstielen.
Kleinschneiden und mit der Minze, der Zitronenschale,
dem Feta und den Eiern vermengen.
Würzen. Dann die Filoblätter (immer 2 oder 3)
 in große Kreise schneiden, etwas von der Füllung in
 die Mitte geben und die Blätter kreisförmig um die Füllung einschlagen.
Die Ränder mit etwas geschmolzener Butter bestreichen
und ab damit in den Ofen für ca. 15 Minuten bei 200 °C.
Achtet darauf, dass die Ränder nicht zu dunkel werden.

Diese leckeren Filopies einfach pur genießen als
Snack oder mit einem leckeren Ceasar Salad dabei als Hauptspeise.


Tjaja...so gut, so einfach, so lecker... Die herzustellen ist wirklich keine Hexerei. Ich kann mir die in klein auch super als Fingerfood vorstellen.

Mögt ihr Filopies? Habt ihr sie selbst schonmal gemacht?

Kommentare :

  1. Oh mein Gott... mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Das sieht unglaublich lecker aus.
    Darf ich mich bei dir zum Essen selbst einladen? :)

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Gäste-Verwöhnteilchen! Und mir würden diese Filoteilchen auch super schmecken. Die muss ich unbedingt mal nachbasteln.

    AntwortenLöschen
  3. Diese kleinen Hand-Pies sehen sehr hübsch und lecker aus. Ich nehme Filo-Teig für Spanakopita und Apfelstrudel.

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sehen herrlich aus! Perfekt für einen Mädelsabend oder als Abendessen mit einem Tomaten-Paprika-Salat.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs