Fingerfoodbuffet #1: Mini-Börek gefüllt mit Feta und Joghurt-Limetten-Dip

4. Oktober 2013


Meine lieben Leser.

Wenn wir Besuch bekommen, dann möchte ich für unsere Gäste immer etwas besonderes machen. Etwas, was sie mögen und was sie in guter Erinnerung behalten. Und da Liebe durch den Magen geht, denke ich mir für jeden Gast etwas kulinarisches aus, was auf ihn abgestimmt ist. 

Als ich dieses kleine Fingerfoodbuffet gemacht habe, kamen zwei Freundinnen meiner Mutter und mir zu Besuch. Wir haben sie auf einer unserer Reisen kennengelernt und wir haben uns sofort super verstanden und es war, als würde man sich schon jahrelang kennen. 
Es sind auch Mutter und Tochter, allerdings ist dieses Gespann etwas generationsverschoben; es könnten meinen Tante und meine Großmutter sein. 

Aber denkt mal nicht, mit E. wäre mit 75 nix mehr los - ganz im Gegenteil! Sie hat uns beim Aufstieg auf den Vesuv erstmal gezeigt wo der Hammer hängt und was mich bei ihr sehr sehr beeindruckt hat ist folgendes: Sie hatte den Mut und hat sich mit 70 Jahren noch scheiden lassen. Aller Achtung, genau so wie sie will ich mal mit 75 sein!

Aber genug geplaudert, kommen wir zum ersten Rezept.

Ich liebe Börek und dachte mir, wieso nicht einfach in Miniaturformat machen und mit einem leckeren Dip dabei? Gesagt, getan.

Zutaten Börek:

1 x Filo- oder Yufkateig (Fertigprodukt)
1 Feta
5 EL Olivenöl
5 EL Milch
1 EI
Salz, Pfeffer
2 EL frische gehackte Minze


Zutaten Dip:

200 ml Naturjoghurt
Saft 1/2 Limette
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Filoteig in Dreiecke schneiden
und den Feta zerbröseln
und in eine Schüssel geben.
Öl, Ei und Milch vermischen und würzen.
Den Filoteig mit dem Milchgemisch bestreichen,
etwas Feta daraufgeben und vorsichtig aufrollen.
Danach auf ein Backblech legen und bei
180 °C ca. 15 Minuten backen.

      Zutaten für den Dip vermengen und abschmecken. Fertig.



Als Nachtisch hatte ich dann einfach nur Obstsalat gemacht, genauso wie an meinem Geburtstag. 
Leicht und schnell wegschnabbuliert. ;-)

Morgen geht´s dann weiter mit der leckeren Lauch-Käse-Suppe, die es noch gab.

Lasst es euch schmecken!

Kommentare :

  1. Hallo das schaut so appetitlich aus. Man bekommt Lust es gleich nach zu machen.
    LG A.Suldinger

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, Börek ist einfach klasse. Bei mir gibt's zwei türkische Bäcker, die machen verschiedene Böreks (Hefeteig/Blätterteig) und von meiner besten Freundin die Mama macht auch so leckere :D Vielleicht sollte ich mich auch mal dran wagen.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs