Sweettable Rezept #1: Christina´s Hugo-Cupcakes

7. August 2013


Liebe Leser!

Ich lass mir ja irgendwie immer etwas Zeit mit irgendwelchen Trends und daher kommen sie erst jetzt
bei mir an: Hugo Cupcakes. Erst nachdem ich von allen Seiten "zugeballert" wurde mit Hugo-Posts
habe ich ihn mal probiert - und er schmeckt mir sogar.
Genauso ging es mir mit den Cupcakes - es dauert halt immer ein bisschen. ;-)

Als ich meinen Sweettable plante, wollte ich auch diese Cupcakes machen. Ich fand auch ziemlich viele
 Rezepte, aber keines sprach mich so richtig an. Dann hatte ich mich doch für 2 Varianten entschieden - Fail.
 Ich weiß nicht, was manche Menschen sich da zusammenpanschen, richtige Muffins sind das nicht...
Zu weich, steinhart, wabbelig,... Ich habe sie 2Mal gebacken und dann beschlossen, ich entwickle 
 ein eigenes Rezept. Und hier ist es, bei mir ist es gelingsicher (ich habe es bisher 4 Mal gebacken!).

Zutaten:
330 g Mehl
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Backpulver
1 Pr. Salz
140 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
60 ml Hugogetränk (ohne Alk.) o. Sekt
2 El Holunderblütensirup
1 El Limettensaft
1 El gehackte frische Minze
 Abrieb einer Limette

Zubereitung:
Trockene Zutaten vermengen und sieben,
Butter + Zucker schaumig schlagen,
Eier einzeln hinzugeben,
restliche flüssige Zutaten vermengen
und zu der Buttermasse geben.
Mehlmischung auf ein Mal hinzugeben
    und nur noch mit einem Rührlöffel vermengen,
bis gerade so alles vermengt ist
(es kann noch ab und zu ein
bisschen Mehl zu sehen sein!!).
Jetzt nur noch in Muffinförmchen füllen
und bei 180 °C ca. 15 - 20 Minuten backen.

Für das Frosting braucht ihr nur:
250 g Mascapone, 3 EL Puderzucker & 1 - 2 El Holunderblütensirup. 

Außerdem als Deko:
Strohhalm, 1/4 Limettenscheibe + 1 Minzblatt.

Und das wars auch schon. Diese Cupcakes waren nur ein kleiner Teil des Sweettables, aber auf jeden Fall ein Blickfang. :-)



Lasst es euch schmecken!


Kommentare :

  1. mmmmh, wie lecker!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja köstlich aus. Ich liebe liebe liebe Holunder und alles wo er drin oder dran ist :) muss ich mir merken die Idee!

    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja auch super toll aus! Dein Sweet Table natürlich auch *lecker*
    Bei meiner Hugo Torte habe ich mich allerdings auch das gleiche gefragt... wie kommen die nur auf so ein Rezept? :) Umwandeln, und es passt.
    Lg Manu

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs