Samstagabendinner: Gefüllte Zucchini- & Kürbisblüten mit buntem Quinoasalat

31. August 2013


Meine lieben Leser.

Letzten Samstag hatte ich endlich mal wieder Zeit ein richtig hübsches Samstagabenddinner zuzubereiten. Und da die Zucchinipflanze und auch meine Kürbispflanze geblüht haben, und ich das schon lange mal ausprobieren wollte, kam ich nicht darum herum - ich musste sie füllen und backen!

Ich muss sagen: wirklich lecker. Hätt ich so nicht gedacht. Aber versucht es selbst!

Für die gefüllten Blüten braucht ihr folgendes:


Zutaten:

6 Blüten (Zucchini o. Kürbis)
1 Mozzarella
120 g Ricotta
Rosensalz
etwas Dill
Zubereitung:

Mozzarella kleinhacken und mit dem Ricotta
zu einer homogenen Masse vermengen. Würzen.
Die Zucchiniblüten waschen und den Stempel entfernen.
Füllt eure Füllung in einen Spritzbeutel und füllt
die Blüten vorsichtig damit.
Am Ende die Blätter etwas zusammenzwirbeln.
Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.


Außerdem für den Quinoasalat:


Zutaten:

1 Handvoll Quinoa
1/2 Zucchini
1 Handvoll Cherrytomaten
6 - 8 Oliven
Radieschen
2 Frühlingszwiebeln
2 Minipaprika
1/2 Feta
Dill + Koriander
Salz + Pfeffer
Zubereitung:

Kocht den Quinoa in Salzwasser.
        Schneidet eure restlichen Zutaten  und bratet
die Zucchini und die Paprika
mit etwas Olivenöl an.
Vermengt alles und schmeckt den Salat ab.
Und schon seit ihr fertig.



Nur noch alles hübsch anrichten und schon seit ihr fertig. Einfach und sehr lecker (und macht was her).

Wie füllt ihr die Blüten am Liebsten?

Viel Spaß beim Nachkochen!

1 Kommentar :

  1. wow, das sieht ja fein aus :)
    ich hab jetzt schon so oft was von Quinoa gelesen, wo bekommt man denn sowas her? wahrscheinlich im Reformhaus oder Bio-Laden?!

    LG, Nadja
    http://koch-ideen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs