DIY: Filzgirlande mit Namenszug

25. August 2013


Meine lieben Leser.

 Heute gibt´s noch das How-to für meine hübsche Filzgirlande.
Sie ist sowas von einfach herzustellen... Aber macht ziemlich was her!

Ihr braucht dafür:


1 Bogen starken Filz in einer Farbe eurer Wahl 
1 Kuli
1 Schere
1 Pappschablone in der Größe eurer Wahl
Bast oder eine andere Kordel/anderes Band
Kleine Buchstaben aus Holz oder MDF

Außerdem eine Lochzange (oder einen guten Locher)
und eine Heißklebepistole



Ihr fangt damit an, dass ihr mit eurer Schablone möglichst Platzsparend die Dreiecke auflegt, nachmalt und ausschneidet. Ich brauchte z.B. 7 Dreiecke (weil mein Neffe nur 5 Buchstaben im Namen hat, plus 2 Außenecken). Macht immer 2 Dreiecke mehr an die Seite (wenn es nicht zu viele sind); denn das sieht hübscher aus. Danach werden 2 Löcher in die oberen Ecken gestanzt und eine Kordel durchgezogen.


Jetzt wird die Heißklebepistole vorgeheizt und die Buchstaben vorsichtig auf die Dreiecke geklebt. Versucht sie mittig zu kleben - und nicht zu viel Kleber verwenden! Wir wollen nicht, dass er an den Seiten rausquilt.
Lasst die Girlande/Filzwimpel noch ein bisschen trocknen und dann ist sie auch schon bereit zum Aufhängen.


Wie haben sie mit Reißzwecken befestigt; Klebeband an die Enden des Basts würden aber denke ich mal auch gehen. Den kleinen Storch hat meine Mutter noch mitgebracht.
 Ich denke er ergänzt das Bild perfekt. :-D

So, und das war´s auch schon. Die Girlande hängt jetzt über Henry´s Bettchen. Ich finde es super, dass sie so wiederverwendbar ist - beim Kindergeburtstag z.B. kann man sie wieder an die Tür hängen und jeder weiß sofort, wo es lang geht.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

1 Kommentar :

  1. Eine hübsche Idee, lässt sich auch in etwas kleiner für ein Geschenk hernehmen =)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs