Veggiegrillen in süß: Gegrillte Ananas

11. Juli 2013

Meine lieben Leser!

Ständig poste ich hier über´s Grillen - aber immer nur herzhaft. Heute gibt´s mal einen kleinen Tipp für ein gegrilltes Dessert. Die Zutaten, die ihr benötigt, sind denkbar simpel:

1 frische Ananas, in Scheiben geschnitten
1 EL Zimt
1 EL Honig


Nehmt die Ananas aus der Verpackung (bei uns im Supermarkt kann man sie frisch und schon geschnitten kaufen) und geht den Zimt & den Honig da rein. Ananas wieder reinlegen und gut durchschütteln. 

Jetzt nur noch auf den Grill legen und warten, bis das äußere karamellisiert ist und super lecker riecht.


Es war soo lecker - auch wenn ich gegen Ananas und Südfrüchte eigentlich allergisch bin, esse ich das wirklich wirklich gern.

Welche Desserts grillt ihr euch?

Kommentare :

  1. Deine Fotos machen schon wieder Faxen! So ein Schmarrn!!! Aber das klingt sehr gut, ich lieeeebe Ananas in jeglicher Form.

    AntwortenLöschen
  2. wie du isst Ananas, obwohl du allergisch drauf bist? Wie reagierst du denn ?
    Ich bekomme bei frischen Ananas Halskratzen und verzichte lieber drauf. Mache mir aber auch nicht sooooooviel aus der Frucht. doe aus de rDose kann ich ohne Probleme essen. Da fehlt da sEnzym, was bei frischen die allergische Reaktion auslöst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och naja, ich bekomm ein Kribbeln im Mund und im Hals, manchmal brennts im Nachhinein im Mund ein wenig, aber es hält sich alles in Grenzen. Ich bekomme keinen Allergieschock und fall um. ;-) Aber um sie nicht mehr zu essen liebe ich den Geschmack frischer Ananas einfach viel zu sehr!

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs