Kartoffelsalat mal anders - mit Blauschimmelkäsedressing & frischen Sprossen

3. Juni 2013


Meine lieben Leser!

Ab und an überkommt mich die Lust auf frisch gezogene Sprossen. Dann hole ich mein Sprossenglas raus und setzte mal wieder welche an. Hier kommt heute ein Rezept um sie dann auch zu verarbeiten, wenn man nicht nur Lust hat sie aufs Brot zu essen. (Gibt auch nen super Healthy Lunch!)
Ihr braucht (für 1-2 Portionen):

4 - 5 Kartoffeln
250 ml Naturjoghurt 0,1 %
Blauschimmelkäse nach Geschmack (ich nehme den Castello Blue)
Salz, Pfeffer
Schnittlauch & andere Kräuter
Frische Sprossen (gemischt oder z.B. Radieschen- o. Alfalfasprossen)

Kartoffeln kochen & noch heiß in dicke Scheiben schneiden.
Dressing aus Joghurt, Blauschimmelkäse, Salz, Pfeffer & Kräutern herstellen (evtl. im Mixer).
Alles vermengen und entweder gleich genießen oder...
... mit einem buten Salat & Grillkäse.
Ich hatte ihn am nächsten Tag auch noch mit an der Arbeit und da war er immer noch sehr sehr lecker.

Welche Kartoffelsalatvarianten habt ihr auf Lager?

Kommentare :

  1. Man, das sieht so gut aus, allerdings ohne den Käse für mich Nörgerlin :)

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Blauschimmelkäsedressing ist ja eine tolle Idee! Ich glaube, das muss ich demnächst auch mal machen - meine klassische Variante mit Essig-Öl-Dressing wird hier zwar heiß geliebt, aber deshalb kann man ja trotzdem mal was anderes auf den Tisch bringen! ;)

    <3-liche Grüße,

    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus :) Meine Mama macht immer lecker Kartoffelsalat mit Majonäse :) Richtig lecker! :D Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. oh sieht das gut aus !:)

    http:/ssame-but-diffrent.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. *Trostkuchen mampfend* Das ist sehr lieb von Dir, dankeschön <3

    AntwortenLöschen
  6. Schimmelkäse ist nicht mein Ding. Aber das mit der joghurtsosse und den dicken kartoffelscheiben reizt mich schon. Ich esse total gerne Kartoffelsalat mit essigÖlsosse. Bin aber viel zu faul zum selberschnibbeln. Wir essen hier am liebsten tymiankartoffeln. ( Spalten mit Öl und frischem zitronentymian gebacken.
    Muß mal ein dickes Lob für deinen Blog loswerden. Habe dich erst letzte Woche gefunden und schaute mir am Abend über eine Stunde ganz viele Rezepte an. Bin ölig hin und weg von deinen wundervollen Bildern. Da kommt soviel liebe am Detail und an der Zubereitung rüber. Das steckt echt an.

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß schon was ich morgen essen werde :D Kartoffelsalat!! :-)
    Denise♥

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs