"Rote Beete im Kuchen? Das muss ich erstmal ausprobieren..."

20. April 2013



Meine lieben Leser.

Die Reaktionen könnten nicht unterschiedlicher sein:

"Ihhhh Rote Beete im Kuchen?!!?? BÄH!" "Hm...mach mal. Ich probiere dann..." "Schmeckt süßer als sonst, oder?"

Und was war meine Reaktion auf das Rezept aus der Lecker Bakery Vol. 3? "Das muss ich ausprobieren."

Ist das vielleicht so ein Bloggerding, dass man alles, was ungewöhnlich und anders ist, erstmal ausprobieren will? Ich hätte dieses Rezept vor meiner Zeit als Bloggerin bestimmt nicht ausprobiert. Wie geht´s euch dabei? Aber ich muss wirklich sagen: Sch**** ist der lecker. Und saftig. Und gut. Und überhaupt nicht rote-beetig. So gar nicht. 

 Rezept gibt´s in der Lecker Bakery Vol. 3.

Oder hier, nochmal von mir und ein klein bisschen verändert:

275 g Mehl
375 g Rote Beete (vorgegarte, vakuumierte - NICHT die ausm Glas!)
300 ml neutrales Öl
5 Eier
3 Tl Backpulver
100 g Kakaopulver
200 g Zucker
etw. Vanille
1 Pr. Salz

So. Wie man einen Rührkuchen zusammenmix muss ich wohl nicht mehr erklären, aber wohl doch, dass die Rote Beete mit dem Öl pürriert werden muss. Und dann mit den anderen Zutaten vermischen. Dieses Rezept musste ich auf 2 Kastenformen aufteilen weil es doch wirklich viel Kuchen ergibt. Seit also vorsichtig und wenn eure Form zu klein ist für den ganzen Teig, nehmt eine 2. 
Backt ihn bei 175 °C ca. 1 1/4 Stunden.

Und hier folgt meine Bilderflut (Mensch, der ist aber auch hübsch geworden...):





 Tjaja - man sieht gar nicht, dass mein Vater am Morgen nach dem Backen schon ein Stück gegessen hat, hm? Vorwitzige Väter, die gerne Kuchen frühstücken sind ein Joch für jeden Backblogger. ;-)

Kommentare :

  1. Sehr schön sieht er aus, stelle ich mir schön saftig vor!

    AntwortenLöschen
  2. Mich hätte sehr der Anschnitt interessiert (Farbe und so *g*) und vor allem auch, wie er geschmeckt hat. Klar, Geschmack zu beschrieben ist schwer, aber vielleicht gab es ja doch vergleichbares. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Kuchen ist genauso dunkel wie die Schokolade oben drauf. Der Geschmack? Schokoladig, saftig. Du schmeckst die Rote Beete kein bisschen durch. Schmeckt einfach.nur gut. ;-)

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort! :-) Klingt super und sieht auch super aus! Werd ich auch mal probieren müssen :-)

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs