What I ate for Lunch & die schönste Osterdeko des Jahres!

23. März 2013


Meine lieben Leser!

Nach Tagen von Suppe, Suppe und nochmals Suppe brauchte ich unbedingt mal wieder etwas zum Kauen und etwas frisches. Also holte ich den gekochten Bulgur vom Vortag aus dem Kühlschrank und schnippelte nur noch ein paar andere Zutaten und das Ergebnis seht ihr hier:

Bulgur mit etwas Feta, Cherrytomaten, Minze, Basilikum, etwas Zitrone & Naturjoghurt mit Salz & Pfeffer.

Ich liebe diese Kombination und esse sie auch sonst ziemlich gerne mal zum Mittag. 
Bulgur lässt sich auch super in größeren Mengen kochen und dann im Kühlschrank bestimmt 4 - 5 Tage aufbewahren. Bisher ist mir noch nie eine Portion Bulgur "umgekippt" oder schlecht geworden.

Außerdem mein ständiger Begleiter:

Riesige Tassen Tee & zuckerfreie Bonbons gegen den Hustenreiz.

 Und außerdem möchte ich euch noch den Osterkranz meiner Mum zeigen, den sie gestern im schönsten, freundlichsten (und günstigsten!!!) Blumenladen Kassels gekauft hat (Immergrün in Wehlheiden/Kassel):










 Ist der Kranz nicht wunderschön?


(Wenn ihr in der Nähe wohnt, holt eure Blumen dort. Sie binden fantastische Sträuße und Gestecke. Ich bin jedes Mal wieder begeistert und vor allem nehmen sie viele Naturmaterialien für ihre Sträuße. Ich kann euch wirklich nur sagen, dieser Laden ist ein Geheimtipp hier in Kassel und ich habe mein Herz an ihn verloren.)

Kommentare :

  1. Hallo,

    oh man ist der schön! Super...

    LG von Frau Bunt kocht

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Kranz, eine sehr schöne Idee mit natürlichen Materialien zu arbeiten.
    Toller Blog !

    LG Marina- die Tortenelfe

    AntwortenLöschen
  3. Bulgur? :D Ist das sowas wie Couscous? :D

    Also grundsätzlich habe ich mir mal sagen lassen, dass eine Pilotenbrille jedem steht, bzw. jeder Gesichtsform. Natürlich ist es immer etwas Geschmacksache, aber wenn es dir gefällt, dann trag sie! Ich könnt mir das eig ganz gut vorstellen bei dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Was? Der ist gekauft? Den kann man doch bestimmt sehr einfach selber machen. Und davor noch mit Seife den Stempel von den Eiern entfernen... ;)
    Bulgur mag ich auch total gern.
    Glg Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar kann man den selbstmachen, wenn man die Zeit hat. Anderenfalls: Ansässige kleine Blumenläden unterstützen. ;-)

      Löschen
  5. Da hattest wirklich eine liebe Idee zu Ostern :) Husten schon wieder besser??
    Und vielen Dank für deinen Kommentar! zu deiner Frage wg dem Jamie Heft:
    Ja, das ist das neue Jamie Magazin März/April! Das nächste kommt am 16.5.13.
    Ich habe es mir noch nie gekauft... aber: dieses Mal sind wunderbare Guiness & Rasberry Brownies drinnen!! ich musste das Heft unbedingt haben. Sonst sind nat. auch andere leckere Sachen dabei! Die Scones muss ich auch unbedingt machen :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs