Teigbasics: Einfacher Hefeteig (Für Pizza, Zwiebelkuchen etc.)

8. März 2013

Meine lieben Leser!

Hier mal wieder ein Teigbasic - aber eines meiner besten! Ich liebe diesen Teig, denn er lässt sich vielfältig einsetzen und ist göttlich für Pizza etc.

Ihr braucht für diesen Teig gar nicht viel. Also legen wir los.

Für 1 Blech oder 2 runde Pizzen:

450 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
1 Pr. Zucker
2 - 3 El Olivenöl
200 ml Milch (oder Wasser)
Gewürze und/oder Knoblauch (optional)

Das wichtigste: Die Hefe. Ich nehme nur Hefewürfel, keine Trockenhefe. Ich hatte auch noch nie Probleme, weil der Teig nicht gegangen ist.

Gebt einen halben Hefewürfel in etwas Wasser und eine Prise Zucker hinzu und lasst die Hefe für ein paar Minuten in Ruhe.
Während die Hefe sich auflöst, könnt ihr schonmal überlegen, welche Gewürze ihr in den Teig machen wollt (wenn überhaupt). Ich hatte hier von links nach rechts: Harissa, geräuchtertes Paprikapulver, Thymian & Knoblauch).

Vemrischt nun die Milch, das Öl und die Hefemischung.

Gebt nun die Flüssigkeit zum Mehl (Mehl mit etwas Salz vermischen).

Puristen kneten nun mit der Hand - ich mache es mir einfach und gebe den Teig in meine geliebte Kitchenaid und lasse die für mich schuften.

Jetzt könnt ihr eure Gewürze hinzugeben...

Nach ein paar weiteren Umdrehungen sieht euer Teig eventuell so aus.

Legt nun noch ein feuchtes Tuch über eure Schüssel und lasst den Teig an einem warmen Ort geben. 1 Stunde für einen leckeren, fluffigen, aber etwas dickeren Teig. 2 Stunden für eine dünnere Kruste.
Nach der Stunde nehmt ihr ihn aus eurem Behälter und bemehlt ihn. Nun noch ausrollen und auf ein Backpapier geben.

Wichtig: Das Blech, auf dem ihr eure Pizza backen wollt, muss IMMER mit vorheizen 
- bei 275 °C! Denn nur so bekommt ihr einen leckeren, festen und knusprigen Boden!!

Belegt sie nun nach eurem Geschmack und backt die bei 275 °C ca. 10 - 15 Minuten.
Euer Boden ist luftig, leicht und knusprig.

Für mich ist das hier der perfekte Pizzateig - ohne viel Schnickschnack und so wandelbar.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentare :

  1. Deine Pizza sieht sehr appetitlich aus und auch der Anschnitt macht was her. Toll, dass du übrigens ein Anschnittfoto bringst, das vermisse ich meistens bei vielen.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann yammi yammi ist der aufgegangen!! Wahnsinn, ich liebe solche weichen Pizzateige :)) Hab aber erst einmal einen selbst gemacht :)
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich liebe luftigen Pizzaboden und kann mit diesen hauchdünnen Böden gar nichts anfangen :-) Mir stört an der frischen Hefe nur dieser starke Hefegeschmack im Teig (auch wenn er schon gebacken ist), deswegen verwende ich nur Trockenhefe. wünsch dir ein tolles Wochenende, lg!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs