How to: Eine Kokosnuss öffnen

14. März 2013

Meine lieben Leser. 

Heute gibt´s für euch einen Quicktipp, nämlich wie man eine Kokosnuss ohne große Umbauten der Küche öffnet. Und ja - ihr könnt das allein.

Und so geht´s:

Ihr braucht: 1 Kokosnuss, 1 Hammer & 1 Nagel.
Setzt den Nagel in einen der "Augen" und hämmert vorsichtig darauf. Ihr merkt, wann der Nagel durch die Schale kommt.
Hier seht ihr die Löcher, es ging wirklich einfach. Jeder kann das (und hinten seht ihr den Nagel und die Zange, die ich genommen habe um den Nagel wieder herauszuziehen).
Lasst das Kokoswasser herauslaufen oder schüttelt es etwas heraus.
Nehmt die Kokosnuss jetzt in die Hand (war etwas schwer für´s Foto, deswegen habe ich sie hingelegt) und klopft quer über die Kokosnuss. Irgendwann springt sie dann auf, wie auf dem Foto zu sehen.
Und schon kommt ihr an das leckere Fruchtfleisch. :-)
Nehmt vorsichtig ein Messer und steckt es zwischen Schale und Fruchtfleisch. Dann geht die Schale sehr leicht ab.
Und wenn ihr dann noch die braune Schale abgeschält habt, könnt ihr z.B. mit einem Sparschäler Scheiben schneiden und es weiterverarbeiten.

Ich hoffe, das war hilfreich. :-)

Kommentare :

  1. Yummy :) oh wie gerne hätte ich jetzt ein Stückchen von der Kokosnuss! Ich muss gestehen, ich habe noch nie ein Kokosnuss geöffnet :-o ich esse sowas immer gerne im Urlaub in der Karibik oder irgendwo im Süden und meistens sind diese dann ja schon geöffnet...aber deine Anleitung ist toll und einfach erklärt :) vielleicht nehm ich mir dann demnächst also mal ne ganze Kokosnuss mit nach Hause :)

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mich Sabrina anschließen und hätte auch so gerne ein Stück davon :-)) Was machst du denn mit dem Fruchtfleisch? Einfach nur so essen oder kann man die Stücke auch trocknen lassen? lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe damit beides gemacht - das frische Fruchtfleisch verarbeitet und den Rest kleingeschreddert und getrocknet. Rezepte kommen wie immer in nächster Zeit. :-)

      LG
      Ina

      Löschen
  3. Interessantes Rezept, schöne Bilder, sehr lecker, ich mag Ihr Blog hat viele Varianten und ist von hoher Qualität... Wir laden Sie ein, besuchen mein Blog von Valencia, mit traditionellen Rezepten der Region Valencia.

    http://valenciagastronomic.blogspot.com.es

    Diese Woche "Rezept für Pfannkuchen Kürbis machen" und die kommenden "Mona Ostern von Valencia"-Woche geht es zu verlieren?

    In meinem Blog finden Sie einen Übersetzer für Ihre Idiomaademas,

    wenn Sie wie die valencianische Gastronomie, Sie können den HTML-Code platzieren, auf Ihrem Blog, und Sie haben direkten Zugang zu meinem Blog, sehen Sie das Cool.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs