Healthy Lunch Sandwich I

4. März 2013

Meine lieben Leser.

Statt einem Wochenrückblick, den ich momentan eh nicht schaffe, habe ich mich entschieden, verschiedene "Rezepte" meines Healthy Lunch Projekts zu posten. Ich wurde gebeten, mal die genaue Zusammensetzung meiner Sandwichs zu posten, und ich dachte, dann haben vielleicht mehr Leser etwas davon und eine Inspiration, wie man sein Sandwich belegen kann.

Also fangen wir an, diese Zutaten habe ich genommen:


Von links nach rechts: Vollkornbrot, Käse, Kalamata-Oliven, Pesto Rosso, eingelegten Mozzarella (Rezept kommt bald) und Romanasalat.

Einfach stapeln und sehen, dass nicht alles runterfallen kann, wenn ihr es esst. ;-)

Diese Variation ist ziemlich sättigend und hält bei mir auch lange vor, was mir wichtig ist bei solchen Lunchs. Und sie war so lecker, dass ich sie zwei Tage hintereinander gemacht habe - das will was heißen. ;-)

Wie belegt ihr eure (Arbeits-)Brote so?

Kommentare :

  1. Das sieht hammer gut aus!
    Mein Arbeitsbrot besteht in der Regel aus Knäcke oder Eiweißbrot mit Frischkäse, Kresse und Rucola, oder Margarine, Putenbrust oder mittelaltem Gouda mit Rucola und viel frisch gemahlenem Pfeffer. Dazu Obst, heute Melone.

    Herzliche Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm...Rucola... *Im Kühlschrank kramen geht*

      Löschen
  2. Interessant! habe ich so noch nicht gegessen :)
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  3. boah, das sieht verdammt gut aus!
    Ich steh zur Zeit total auf Gurken-Sandwhich. Dafür gibt es immer Vollkornbrot bestrichen mit Apfel-Meerrettich-Aufstrich, darauf Romana-Salat und ganz viele Gurkenscheiben.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp! Mit Pesto kling ja interessant! Nur esse ich persönlich sehr selten Brot^^ Ist mir irgendwie zu aufwendig immer alles an Belag da zu haben und dann muss man immer eine ganze Packung kaufen, da schmeiße ich die Hälfte immer weg...

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte "Pausenbrote" immer schnell satt... Aber das könnte daran liegen, dass die einfach immer nur mit einer Scheibe Wurst belegt waren und damit hatte sichs. Ich glaub sowas wie dein Sandwich würd ich auch nehmen und hätte es nicht so schnell satt.
    Sieht sehr lecker aus. Auf den eingelegten Mozza bin ich mal gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso geht´s mir auch - mir wird bei Essen schnell langweilig. Aber immer was neues ausdenken ist auch schwierig, leider.

      Der Mozzarella kommt bald. Ich brauch noch nen gescheites Foto. :-P

      Löschen
  6. Dann sind wir schon zwei Tomaten ;-)

    Echt toll, wieviel Mühe du dir dabei immer gibst, aber die Brote schauen auch dementsprechend superlecker aus!!! (hoffentlich essen dir deine Arbeitskollegen nichts weg....). Ich mag total gerne Gurke und Thunfisch-Brote und Tomate mit MozarellaBrote. Bei Pret-a-Manger in London gibts auch diese Sandwich-Kombis, die ich seit dem 1. Mal probieren total liebe und oft nachmache!!!! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja - wenn ich mir für mich selbst keine Mühe gebe, für wen dann, was? ;-)

      Ja! Bei Pret-a-Manger essen meine Mum und ich auch ziemlich gern, wenn wir in London sind. Die haben leckere Sachen... Mal sehen, vielleicht komme ich Ende des Jahres nochmal in mein geliebtes London. 1 Jahr ohne England geht mal so gar nicht!

      Löschen
  7. hmmmm das sieht super lecker aus!! da krieg ich richtig hunger :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs