February-No-Buy-Halbzeitbericht

14. Februar 2013


Meine lieben Leser,

so, es ist heute der 14. Februar, also Halbzeit meines No-Buy-Monats. Und ich muss bisher sagen: Ich fühle mich gut. Hätte ich so eigentlich nicht wirklich erwartet.

Aber fangen wir mal anders an. Versuchungen sind momentan natürlich überall. Aus jedem Schaufenster strahlen einem knallrote SALE!-Schilder entgegen und überall wird mit Preisstürzen gelockt. Gerade da hart zu bleiben und nichts zu kaufen war für mich wirklich eine Herausforderung, auch, weil ich in der Innenstadt arbeite und meine Mittagspause auch meist draußen verbringe. Ich war Anfang des Monats mit meiner Schwester nach neuer Kleidung für sie gucken (Schwangerschaftsmode und so) und habe an diesem Tag nichts gekauft außer Shampoo. Ich war ziemlich stolz auf mich. Und auch mein Kontostand macht mich glücklich. ;-)

Natürlich habe ich auch Geld ausgegeben, aber wirklich nur in meinem gesteckten Rahmen. Drogerieprodukte, Lebensmittel, Bücher. Ich kaufte aber bisher nur ein Buch über Yoga, da ja mein Kurs am 11. angefangen hat (mein erster Eindruck wird wohl erst dann als Blogpost kommen, wenn ich ein paar Stunden hinter mir habe), und ich habe auch beim Nivea-Onlineshop etwas bestellt (Lip-Buttern & Seife – Drogerieprodukte, die man hier in unseren nicht bekommt). Des Weiteren war ich noch auf einer Gewürzseite und habe dort ein paar neue Gewürze und Gewürzmischungen bestellt, was meiner Meinung nach aber in den Lebensmittelabschnitt fällt. Außerdem war ich noch im Kino, aber das zählt für mich zu den normalen Lebenshaltungskosten und es sind ja auch keine Unmengen, die ich da ausgebe. Auch war ich diesen Monat mit verschiedenen Leute auswärts Essen - aber sowas würde ich mir auch nicht verbieten. Schließlich mache ich eigentlich immer alles selbst und lasse mich auch manchmal einfach gerne bekochen.

Mal ne kleine Frage zwischendurch: Kauft ihr im Kino Popcorn & Softgetränke oder nehmt ihr euch lieber etwas mit hinein? Es ist ja nunmal seeehr teuer dort und nen Nachomenü für 7 € finde ich schon ziemlich happig und nehme das nicht jedes Mal. Wie macht ihr das?

Weder für Kosmetik noch für Kleidung habe ich in den letzten 2 Wochen Geld ausgegeben - trotz Sale etc. 

Achja, meine Bücher wurden auch von Momox und ReBuy akzeptiert und das Geld ist wohl auch schon auf dem Weg und wird von mir dann gleich aufs Sparbuch umgeleitet.  

Aber was hat sich verändert in den letzten 2 Wochen? Ich habe gemerkt, dass ich anspruchsvoller geworden bin. Ich habe natürlich auch nach Kleidung gesehen, als ich mit meiner Schwester unterwegs war, aber ich habe nichts gefunden, für das es sich gelohnt hätte, mein Projekt über die Wupper gehen zu lassen. Auch schaue ich mehr darauf, wofür ich mein Geld ausgebe und ob ich dieses oder jenes wirklich brauche. Wir werden sehen, wie weit das noch geht in den nächsten zwei Wochen. Ich muss noch einige Geschenke kaufen diesen Monat, da noch ein paar Menschen in meiner Umgebung Geburtstag haben, aber sonst habe ich denke ich mal keine großen Ausgaben mehr. Das wird mein Sparbuch ziemlich freuen. ;-)

Ich habe nun schon auf einigen Blogs gelesen, dass viele sparen wollen - wäre ein toller Trend. Einige machen auch dieses "Fasten" oder dieses "7-Wochen-ohne"-Projekt. Das finde ich wirklich toll. Verzichtet ihr momentan auf irgendetwas? Schreibt es mir! Ich bin gespannt.

Ich werde euch natürlich auch am Ende des Monats berichten, wie es mir so ergangen ist - immerhin habe ich mir zur Probe schon den kürzesten Monat des Jahres ausgesucht! :-D

1 Kommentar :

  1. Schön, dass du bereits bei der Halbzeit so positiv darüber berichten kannst!!!
    Ja, die Snackpreise im Kino sind wirklich extrem teuer! Ich nehme mir schon seit Jaaaahren immer etwas von zu Hause mit bzw. gehe ich in vorher in den Supermarkt. Ich hab eine große Tasche, da passt eigentlich immer viel hinein ;-) Wünsch dir einen schönen Tag! lg

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs