Healthy Lunch Wochenrückblick KW 3

20. Januar 2013

Meine lieben Leser!

Heute gibt´s wieder einen Healthy Lunch Wochenrückblick. 

Diese Woche war essenstechnisch ziemlich durchgemixt und das sieht man auch auf den Bildern. Mitte der Woche habe ich dann einen riesen Topf mit roter Linsensuppe gekocht und hatte dann sowohl Donnerstag als auch Freitag noch etwas davon. Aber seht selbst...

Hier erstmal mein fast tägliches Frühstück:

Porridge mit Obst (hier Banane & Apfel) und etwas Zimt. Ist das lecker!

Oder aber Apfel mit Naturjoghurt & etwas Zimt + Zucker.

Kommen wir zum Lunch dieser Woche:


Montag: Etwas unansehnlichen Buchweizen mit Tomaten, Minze, Feta & Naturjoghurt. DAS war lecker...

Dienstag: Salat und...

Vollkornsandwich mit Ruccolacreme, Blauschimmelkäse, Minze & Salat.
Die Paprika, die ihr im Salat seht, war geröstet. Ich finde, im Salat schmeckt das besser.

Donnerstag und Freitag gab´s dann meine rote Linsensuppe mit selbstgebackenen Focaccia.

So. Diese Woche war ziemlich aufwändig - gerade was das Focaccia-backen abends noch anging. Mal sehen, was ich mir nächste Woche so in die Tasche zaubern werde. Die Focacciarezepte bekommt ihr auch bald. :-)
 
Wie war eure Woche so? Habt ihr ein paar healthy Lunchs geschafft?
 
 


Kommentare :

  1. Oh wie lecker. Ich bin immer wieder begeistert, wie abwechslungsreich und schön du dein Essen zubereitest. Auf das Focaccia Rezept freue ich mich schon sehr. Du bist ja noch sehr jung, wo kommt diese Kochkunst schon her? Hast du schon immer gerne gekocht oder von deiner Mutter abgeguckt? Ich finde es toll, wenn gerade junge Frauen mehr können als eine Maggi-Fix Tüte aufreißen. Weiter so, ich bin ein großer Fan von Dir!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, da werde ich ja ganz rot! Danke für das Kompliment. ;-)

    Da gebe ich ganz klar meiner Mutter die Schuld - sie ist eine tolle Köchin und hat mir die Liebe zum Essen und zum Kochen schon sozusagen mit der Muttermilch gegeben. Ich habe immer mit ihr gekocht, seit ich denken kann. Und dann war das - denke ich - einfach eine Entwicklung, weil ich dann auch Vegetarierin geworden bin; dann MUSS man sich mit seiner Ernährung beschäftigen.

    Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und bin froh, dass andere Menschen dann doch Inspirationen aus meinem Tun ziehen. Danke. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich muss es schon wieder sagen: dein Brot/Sandwich begeistert mich so sehr, wenn ich daran denke, welche langweilige Brote (Schinken, Käse - das wars) ich immer zu Arbeit mitnehme. Der geröstete Paprika ist sooo eine tolle Idee! Kann man den 1-2 Tage aufbewahren oder sollte man ihn immer frisch machen? Schönen Sonntag wünsch ich dir! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hält sich im Kühlschrank ziemlich gut. Ich würde sagen so 2 - 3 Tage dürften kein Problem sein. Du könntest sie in dem Zug auch gleich noch ein bisschen mit Kräutern und etwas Öl einlegen. Das gibt nochmal Geschmack. :-)

      Liebe Grüße,
      Christina.

      Löschen
  4. Oh man.. du isst ja wirklich absolut vorbildlich! Da bekomme ich ein ganz schlechtes Gewissen.. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schokolade wird nicht fotografiert. :-D

      Löschen
  5. Yummy, das Focaccia sieht ja lecker aus :) hast du davon ein Rezept auf deinem Blog? Wenn nicht würde ich wirklich gerne wissen wie das geht ... dann mach ich mir das auch mal selbst (bin eher nicht so der "Selbstbackteig"-Mensch, sondern kauf den meistens... :D aber den rest mach ich immer selber!)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs