Plätzchenzeit: Vanillekipferl

2. Dezember 2012


Meine lieben Leser.

Vanillekipferl sind die klassischen Weihnachtsplätzchen schlechthin und auch ich liebe sie über alles. Natürlich mussten auch sie ein Makeover bekommen und so gibt es heute, im Dezember 2017, neue Fotos, mehr Liebe und natürlich eine ganze Ladung lecker-duftende Kipferl. 


Und auch hier habt ihr wieder die Rezeptkarte zum einfachen Herunterladen. Einfach Rechtsklick darauf und "Grafik speichern unter...".


Ich weiß, normalerweise wälzt man die Kipferl entweder in Zucker oder Puderzucker - bei mir gibt es einfach eine Kombination aus beidem. 


Es gibt Puristen, die Kipferl ohne Ei bevorzugen; der Teig mit Ei lässt sich allerdings leichter formen.


Und da ich diesen Post 5 Jahre nach Erstveröffentlichung überarbeitet habe, gibt es hier noch ein Originalbild aus 2012:


Mögt ihr Vanillekipferl genauso gerne wie ich?

Kommentare :

  1. Hey, du hast bei meiner Blogvorstellung gewonnen! Ich habe dir eine E-Mail geschickt um mit dir ein kleines Interview zu führen :)

    LG, http://butterfly6425.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Also die Kipferl schauen super aus :) mir gelingen die nie, ich verzweifel entweder beim formen (weil nicht als Kipferl erkennbar) oder beim einzuckern, weil sie zerbrechen... :(

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs