Pinkbox November 2012

6. November 2012

Liebe Leser!

 Gestern ist sie angekommen - meine Pinkbox für November.
Ich muss leider sagen: So toll ist sie dieses Mal nicht. 

Aber seht selbst.

Übersicht über alle Produkte.

Finde ich gut und mag ich gerne, tetesept Mandelblüten Ölbad & Sinnesperlen Liebeszauber.

Beim Kauf sehr hilfreich: Auf der Rückseite des Sinnessalzes kann man den Duft schonmal erschnüffeln.

Ansich eine tolle Sache, AOK B.B. Blemish Balm hell.

Aber bei genauerer Betrachtung seht ihr das Problem. Rechts meine normale Foundation, links die BB-Creme.

Manhatten 2in1 Concealer & Fixing Powder in warm Honey. (Ich musste das im Schatten fotografieren, sonst wäre die Farbe nicht so gut zu sehen gewesen).

Unten drunter: Fixing Powder mit Schwämmchen.

Mein Highlight der Box: Lush Sugar Scrub.


FLOP: Schon wieder eine Anti-Age-Creme. Naja, meine Mutter freut sich...

Nächster Flop: Das Magazin ist absolut schrecklich. Aber gut zu wissen, oder?

So...Kommen wir zum Rechnen:

1. tetesept Badezusätze:    1,49 € + 1,49 €
2. Manhatten Concealer:   5,99 €
3. L´Oréal Paris Augenpflege:  16,99 €
4. Lush Sugar Scrub: (halbe Größe) 2,48 €
5. AOK Blemisch Balm:  5,99 €
Zeitschrift: 5,50 € (...dieser Preis ist sowieso ein Witz...)
= 39,93 €

Gerechnet hat sich sie Box auf jeden Fall, aber was davon verwende ich wirklich? Wenn nich die Sachen zusammenzähle, komme ich auf 11,45 €, da ich alle teuren Sachen (BB-Creme & Augenpflege) an meine Mutter weitergereicht habe. Hat sich dieses Mal für mich also nicht gelohnt.

Naja, hoffen wir, dass die nächste Box besser wird. 

Wie war das bei euch? Was war bei euch drin?


Kommentare :

  1. Ich hätte mich sehr über die Anti-Aging creme gefreut :)
    Ich hatte statt dessen styling mousse (mein anderes war gerade alle, also auch ok)
    Aber du hast recht, die Zeitschrift ist wirklich mies..

    Liebe Grüße, Nina
    http://style-tagebuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt...die anderen Boxen waren bisher wirklich besser. Aber ich habe die Hoffnung, dass die nächste sich wieder sehen lassen kann.

    Schade, dass die BB Cream so gar nicht zu Deinem Teint passt...passt die Concealer-Farbe denn wenigstens?

    Das Lush Sugar Scrub hätte ich auch gern gehabt...naja, Daumen drücken und hoffen, dass es beim nächsten Mal besser wird!

    AntwortenLöschen
  3. Das Magazin ist absolut schrecklich. Da stimme ich dir zu und ich bin irgendwie beruhigt, dass das auch andere Leser(innen) so sehen. Ich mag Frauenzeitschriften ganz gerne und im schlimmsten Fall lassen sie mich kalt, aber das Ding hat mich richtig geärgert. *blush*

    Und anhand der Anti-Aging-Creme, die so großzügig "rausgehauen" wird, scheint's doch so zu sein, dass die Produkte nicht zielgruppengerecht verteilt werden. Schade eigentlich. Habe gerade vergessen, ob man für die PinkBox eigentlich ein Beautyprofil anlegen konnte?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man konnte ein Profil anlegen. Aber das war sehr allgemein. Ich glaube, ich muss nochmal nachsehen, ob ich das falsche Alter angegeben habe... ;-)

      Löschen
  4. Also ich hatte die gleichen Sachen drin und ich war absolut zufrieden. Mit allen Sachen. Jaaaa auch die Anti Aging Augencreme (drei A's) ...mit meinen knapp 36 kann ich ruhig so langsam mal anfangen solche Produkte zu nutzen...

    Und so schlimm find ich die Zeitschrift gar nicht... aber ich weiß nicht, vielleicht ist das einfach Geschmacks- und Alterssache :D

    LG aus der verregneten Grafschaft
    Annie

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs