Do It Yourself: (Hand-)Tasche ohne Nähen!

16. November 2012


Liebe Leser!

Ich sah vor kurzem >dieses Video< von "MissGlamorazzi" und war sofort von der Idee begeistert.

Also legte ich mit ein bisschen Unterstützung meines Freundes los.

Ihr braucht: Stoff eurer Wahl, Gurtband, 1 Stift, Panzerband in der Farbe eurer Wahl, Zollstock & Tacker (und eventuell noch einen Freund

Der Stoff meiner Wahl: Tweed!

Für die Trageschlaufen habe ich im Stoffladen diesen Gurt gekauft. Ihr braucht ca. 2 Meter für eine Schultertasche.

Panzerband. Hält bombenfest. Alles.

Messt nun (für eine Tasche meiner Größe) ein 50 x 40 cm großes Stück ab und markiert es. Schneidet dann vorsichtig und gerade den Stoff ab.

Die Rückseite eures Stoffstücks wird nun mit Panzerband "beschichtet". Lasst das Band leicht überlappen.

Nachdem ihr die komplette Rückseite beklebt habt, hat euer Stoff einiges an Stabilität gewonnen.


An der Oberseite knickt ihr nun einen 4 cm breiten Steifen nach innen (hieran werden die Henkel befestigt).

Schneidet nun den Gurt zu, indem ihr ihn euch um die Schulter legt und mit den Fingern abmesst.

Messt nun von beiden Seiten den gleichen Abstand vom Rand ab (hier bei mir sind´s auf beiden Seiten 15 cm).

Tackert nun den Gurt an die Lasche, die ihr umgeknickt habt. Nur durch die Lasche! Nicht durch den gesamten Stoff.

Tackert es so lange, bis ihr sicher seit, dass der Gurt hält und wiederholt das auf der anderen Seite.

Klebt nun noch einen Streifen Panzerband über die Lasche (Befestigung & Verletzungsschutz!)


Wenn ihr diese Schritte bei beiden Seiten gemacht habt, legt die Außenseiten aufeinander.

Tackert nun rundherum die Seiten zusammen (außer bei den Henkeln natürlich...).

Der nächste Schritt ist nun noch, die Tackernadeln mit Panzerband zu ummanteln.

Tackert vor allem bei den Außenseiten oben an dem Punkt, an dem eure Tasche auseinander geht. Da muss Halt hin!

Stellt die Tasche nun auf und knickt die Ecken um.

Messt nun, wie breit euer Boden sein soll. Bei mir sollten es 17 cm sein (damit man auch was reinkriegt ;-)).

Tackert die Ecken fest.

...Wieder überkleben...

Wenn ihr das bei beiden Seiten gemacht habt, bleibt noch die Linie in der Mitte. Überklebt diese auch, damit der Boden nachher ebener ist.

Jetzt müsst ihr die Tasche nur noch von innen nach außen wenden ...

Und die Ecken in der Mitte überkleben. Außerdem klebt alles ab, was euch irgendwie stört.

Fertig ist die Tasche!
 Ich habe sie nun schon benutzt, um Essen & Trinken mit an die Arbeit zu nehmen und muss sagen: Sie hält einiges aus!

Ihr könnt natürlich mit den Maßen und den Stoffen spielen und das wird ganz bestimmt nicht meine letzte Tasche sein, die ich selbermache. Es ist nämlich eigentlich ganz einfach, wenn man erstmal weiß, wie es geht. 

Solltet ihr irgendetwas nicht verstanden haben, schreibt mir oder schaut euch das oben verlinkte Video an.

Ich würde mich über Links zu eurer Tasche freuen!





Kommentare :

  1. Wow, total kreativ! Ich glaube das wäre ein tolles, persönliches Weihnachtsgeschenk. Mal schauen ob ich mich da rantraue, bin nämlich leider nicht sooo kreativ ;-) lg

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, haben wir soeben nachgemacht. Wir haben noch ein kleine Tasche fürs Handy reingeklebt. Sieht richtig toll aus.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Muss man den kompletten Innenraum mit Band ausstatten, wenn man zum Beispiel aus einer Jeans die Tasche macht, ist es ja nur unten "offen" ..

    AntwortenLöschen
  5. Muss ich komplett mit Panzerband arbeiten? Möchte eine Jeanshose benutzen und würde gerne wissen ob ich es reicht wenn ich nur den abgeschnittenen offenen Teil damit zu klebe und tacker..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm...Ich würde sagen, Probieren geht über Studieren! Teste es. :-)

      Löschen
  6. Habe die Tasche mit meiner Tochter zusammen als Projekt für die Schule "nachgebaut". Beim 2. Versuch muß ich sagen, ist die Tasche nicht schlecht geworden. Das Problem bei der ersten Tasche war die Materialwahl, dieses war zu dick. Auch die Idee mit dem Panzerband ist gut, hierdurch behält die Tasche ihre Form. Vielen Dank für den Beitrag und allen anderen viel Erfolg beim "Nachbauen"

    AntwortenLöschen
  7. Wow super Idee, habe noch ein Weihnachtsgeschenk für jemanden gesucht und bin jetzt wohl fündig geworden! :)
    Nur eine Frage, wo hast du den Tweed Stoff gekauft?
    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einem Stoffladen hier in meiner Stadt.

      LG
      Christina

      Löschen
  8. Es war super, hab gleich 4 Taschen für meine Freundinnen gebastelt zu Weihnachten und sie sind toll geworden. Daumen hoch ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Es war eine super Anregung.Ich hab gleich 4 Stück gebastelt für meine Freundinnen zu Weihnachten und sie sind toll geworden

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs