Die gute, alte Niveacreme

20. November 2012


Meine lieben Leser!

„Ahja“ – werdet ihr jetzt denken. „Niveacreme? Wie langweilig.“

Nö – finde ich nicht. Letztens beim Stöbern durchs Beautyjunkie-Forum habe ich diesen Thread gefunden:


(Ich weiß nicht, ob ihr euch den ansehen könnt, wenn ihr nicht registriert seid – Sorry!)

Ich las ihn mit viel Interesse, denn auch ich hatte mich schon lange nicht mehr mit Niveacreme beschäftigt. Allerdings waren der Geruch, die Konsistenz und das Aussehen der Verpackung allgegenwärtig. Jeder kennt doch die blaue Dose mit der weißen Schrift. Und man hört doch immer wieder von der Nachkriegsgeneration: „An meine Haut kommt nur Seife und Nivea!“ Und tatsächlich – viele der Leute haben sehr gute Haut und kaum Falten. Schaut euch mal um, ihr kennt bestimmt auch jemanden bei dem das so ist. Natürlich kann man jetzt mutmaßen wieso. Gute Gene? Bessere Ernährung durch Eigenanbau? Mehr Luft und Liebe? Weniger Umweltverschmutzung? Mehr Bewegung? Auf der anderen Seite: Krieg, Flucht, Leid. Es wird wohl ein Rätsel bleiben.

Die Inhaltsstoffe laut Produkt-Homepage:
Aqua, Paraffinum liquidum, Paraffin, Parfum, Panthenol, Citric Acid, Octyldodecanol, Glycerin, Magnesium Sulfate, Magnesium Stearate, Cera Microcristallina, Decyl Oleate, Aluminum Stearate, Benzyl Benzoate, Citronellol, Linalool, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Limonene, Geraniol, Cinnamyl Alcohol, Hydroxycitronellal.

Hier möchte ich ein anderes Blog zitieren:

 Paraffin ist ein Erdöl-Produkt. Im Gegensatz zu pflanzlichen Ölen wird es nicht von der Haut aufgenommen. Es deckt ab, verstopft die Poren und stört die hauteigene Fettproduktion. Auch der Schutzmantel der Haut wird gestört. Deshalb wirkt eine Paraffin-Basierte Creme immer nur kurzfristig, man muss ständig nachkremen.

Wenn man sich mehr mit Inhaltsstoffen auskennt – ich nicht wirklich – sieht man, dass sie nicht die Besten sind und viele Menschen das nicht vertragen. Und gerade das oben erwähnte Paraffin ist umstritten.

Andererseits jedoch kommt sie bis heute ohne künstliche Konservierungsstoffe aus und beinhaltet nur  überschaubaren Duftstoffe.

Ich war jedoch sofort wieder angefixt und bin ins dm getrabt um eine kleine Dose Nivea und Nivea-Soft zu kaufen und habe sie natürlich sofort ausprobiert – auch im Gesicht. Und siehe da: keinerlei Reaktion meiner Haut. Also jedenfalls keine negative. Ich war begeistert: Viele andere Produkte, teilweise mit horenden Preisen, haben meine Haut sofort rebellieren lassen. So schnell konnte ich gar nicht gucken, da kamen Pickel und ein unangenehmes Hautgefühl. Gerade bei Cremes. Beispiel war Biotherm Aquasource Nuit. Angeblich für alle Hauttypen geeignet - Sowas macht mich sofort stutzig. Es geht einfach nicht. Jede Haut braucht etwas anderes. Und sofort nachdem ich sie das erste Mal angewendet hatte, ist meine Haut gegen mich in den Krieg gezogen.

Also was ist dran am Mythos Niveacreme? Wieso hilft sie so gut, trotz der Inhaltsstoffe? Und wieso schwören tausende darauf?

Hier nochmal ein paar Links zum Thema:

Nivea enttäuscht

Analyse der Inhaltsstoffe

Wie ist das bei euch, nehmt ihr den Klassiker unter den Cremes?

Kommentare :

  1. ich bekomme von der "guten alten Niveacreme" auch richtig dolle Hautprobleme, weswegen ich keines der Pflegeprodukte von Nivea mehr nutze.

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze manchmal die Nivea Soft, z.B. an einem Tag an dem ich mich nicht schminke. Probleme habe ich eigentlich gar keine! Und meine Mama nimmt schon seit Jaaaahren die normale blaue Niveacreme, sonst nichts, und ihre Haut ist echt super!! lg

    AntwortenLöschen
  3. hallo,

    ich bin hier zufällig reingestolpert. ich verwende die klassische nivea seit ich denken kann ( bin 41 Jahre jung ). ich habe auch schon alles andere auspobiert von billig bis schweineteuer und entweder hat es gebrannt, ausschlag usw....meine haut ist jung und frisch und ich werde immer unter meinem alter geschätzt. die einzige alternative zu nivea ist die p12 creme von lydia dainow..auch obere preisklasse aber ich bekomme sie billiger über meine schwiegermutter.

    LG aus dem heidiland
    beate

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs