Ceasar Salad - oder jedenfalls fast...

21. November 2012


 

Meine lieben Leser!
 (Ein herzliches Willkommen an alle meine neuen Leser! Ich freue mich sehr über jeden Einzelnen von euch. :-))

Gestern ist meine neue Matratze gekommen - Amazon sei Dank schlafe ich jetzt wie ein Stein, und ganz ohne Rückenschmerzen. ^^ Auch wenn es schwer war, sich heute morgen aus dem Bett zu schälen, gibt´s heute ein Rezept für euch. Eines meiner Lieblingsrezepte um ehrlich zu sein.

 Ich hatte mal wieder Lust auf Salat - genauer gesagt auf Ceasar Salad. 

Dazu müsst ihr, okay, ihr müsst es nicht, aber es wäre schön, wenn ihr es macht, Aioli selbstmachen. Meine kleine Anleitung zu einem super einfachen Aioli findet ihr hier.

 Für das Dressing braucht ihr insgesamt:

2 - 3 EL Aioli
2 EL Saure Sahne
1 EL Worcestersoße
Salz, Pfeffer

Der Grundstock des Salats: das Dressing.




Ich habe ein halbes frisches Kastenweißbrot in Würfel geschnitten, dabei aber 4 Scheiben aufgespart, denn ich wollte noch gegrillte Käsesandwichs dazu machen.




Die Brotstücke bratet ihr in etwas Butter kross an. Schon sind eure Croutons fertig.
 
Ihr braucht außerdem: 2 kleine Köpfe Romanasalat.

 Eine weitere unverzichtbare Zutat ist 1 Hand voll grober Parmesan. Außerdem tat ich noch gebratene Pilze in meinen Salat um die Veggie-Variante zu machen. Das originale Rezept verlangt nach Hühnchen.


Jetzt alles nur noch vermischen und die Käsesandwichs anbraten.
Ready to eat and sooo yummi.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs