Rauchsalz einfach selber machen.

19. Oktober 2012

Liebe Leser!

Ich habe vor einiger Zeit in meinem TKMaxx dieses Salz gekauft:

Cornish Smoked Sea Salt

Da es schon fast alle ist, habe ich mir überlegt, es einmal selbst zu machen, für den Fall, dass es das bei TKMaxx nicht mehr gibt.

Dazu braucht ihr folgendes:

Jodsalz, Meersalz, Liquid Smoke, 1 Schraubglas.

Die wichtigste Zutat nach dem Salz ist der "Liquid Smoke". Den bekommt ihr z. B. >hier<. Ich habe ihn bei unseren ortsansässigen Kaufhof gekauft für 4,99 €.







Ihr füllt einfach euer Salz in das Glas und sprüht jetzt so viel Flüssigrauch darauf, wie ihr wollt. Ich habe es sehr intensiv gemacht, damit man weniger Salz nehmen muss.
Schütteln & fertig. Eigentlich...


Auf den Bild hier drunter seht ihr den farblichen Unterschied zu gekauftem Smoked Salt. Das gekaufte ist braun, denn es wurde mit Karamell & Lebensmittelfarbe eingefärbt. Das will ich aber bei meinem Salz nicht.

 Wer jetzt noch möchte, kann ein paar Pfefferkörner mit einem Löffel "zertrümmern". Vorsicht, nicht die Tüte kaputt machen...



Jetzt noch beschriften...

...und mit Herstellungsdatum versehen.


Fertig ist eure Rauchsalzmischung. Es passt zu fast allem: Pizza, Pasta, Fleisch, Kartoffeln, Frittiertem... Eurer Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.


PS. Kleiner Tipp am Rande: 

Klebeetiketten bekommt ihr super schnell und einfach mit diesem Produkt ab:

Habe ich im Baumarkt gekauft!


Paste auf ein Tuch...

...und auf den Kleberest geben. Warten, abwischen, fertig!

Kommentare :

  1. ich finde deinen blog richtig inspirierend. tolle ideen hast :) ich folge dir mal

    simunlatorsusi

    AntwortenLöschen
  2. ich nicht.... rauch iss nicht flüssig - ich wollte echtes Räuchersalz haben :-((

    AntwortenLöschen
  3. Dann bau dir ne Räucherkammer. :-P

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm..also da ich sehr oft kalträucher (Gänsebrust,Speck, Filet....) hänge ich immer etwas Salz mit rein. Flüssigrauch wird auch verwendet bei deinem gekauften Salz und so ziemlich jedem industriellen Produkt. Es ist halt nur ein Aroma und hat mit "Rauch" nix mehr gemein. In der Industrie wird das Liquid Smoke verdampf und aufgetragen. Deswegen ist auch jeder Schinken und Speck so ekelhaft labbrig.

    Bei echten selbstgemachten Rauchsalz bekommt man den starken Geschmack von Flüssigrauch gar net hin. Schon weil alles vom Feuchtigkeitgehalt des Salzes abhängt. Zudem verflüchtigt es sich schnell beim echten Rauch und man muß es sofort Luftdicht verschließen.

    Ansonsten ein toller Blog hier auf dem ich gern lese.

    Lg..

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs